Drucken

Nachtschicht – Reparaturarbeiten in der Trafostation „Graströchni“

Ohne dass ein Strombezüger im Versorgungsgebiet unserer Genossenschaft etwas davon bemerkt hat, ist Mitte August in der Trafostation Graströchni die reparaturbedürftige Mittelspannungsanlage «Huser & Peyer» durch eine neue «Siemens», ersetzt worden.

Am frühen Vorabend des 13, August hiess es für die Verantwortlichen und die Monteure der LKW Glattfelden und der Pfister-Starkstrom aus Islikon zur Arbeit anzutreten. Dank vorausschauender Planung und gezielter Absprachen konnten die beiden Teams unverzüglich ans Werken gehen. Ausführen von diversen Schalthandlungen im Nieder- und Mittelspannungsnetz, Demontage der zu ersetzenden Mittelspannungsanlage, Einbau und Anschluss der zentnerschweren neuen Mittelspannungsanlage, Überprüfung der Arbeit und der Funktion sowie Inbetriebnahme gingen Hand in Hand! Die tadellose Zusammenarbeit ermöglichte sogar einen früheren „Feierabend“ als geplant!

Wir danken allen Beteiligten für ihren meisterhaften Einsatz!